Projekte in Entwicklung

"Patches" nach "Dirk & ich", 8 x 45 min Realfilm, in Entwicklung

Dirk & ich basiert auf dem seit 25 Jahren ungebrochen populären Kinderbuchklassiker von Andreas Steinhöfel. Anders als in der episodenhaften Buchvorlage – stets ruhig beginnende, aber regelmäßig im Chaos endende Storys – liegt der Spielserie ein übergreifendes Erzählkonzept zugrunde: Die Familie sucht dringend ein neues Heim, doch die Eskapaden der wilden Jungs stellen den Erfolg dieser Suche immer wieder in Frage. Dazu Kinderalltag á la Siebziger: Als ausschließlich Motorradfahrer Sturzhelme trugen und Pisa nur eine weit entfernte Stadt in Italien war, als es niemanden interessierte, in welche Richtung Bakterien sich drehen und als abenteuerlustige Kinder, allein oder in Banden unterwegs, noch nicht von Zecken und Wildschweinen in dunkle Wälder verschleppt wurden.

 

"Kannawoniwasein - Manchmal muss man einfach verduften" v. Martin Muser

Wir haben das Verfilmungsrecht vom Carlsen Verlag an diesem wunderbaren Roadmovie Stoff zweier Kinder erworben. Das Drehbuch schreiben Klaus Döring, Adrian Bickenbach und Andreas Steinhöfel in einer Co-Produktion mit der Tellux TV in München.

Inhalt:

Da fährt Finn zum ersten Mal allein mit dem Zug nach Berlin – und wird prompt beklaut. Zu allem Übel schmeißt ihn auch noch der Schaffner raus, mitten im Nirgendwo. Das kannawoniwasein!
Aber so lernt Finn Jola kennen, die immer einen flotten Spruch draufhat und weiß, wie man auf eigene Faust in die „Tzitti“ kommt. Ein abenteuerlicher Roadtrip durch die Walachei beginnt, bei der die beiden einen Traktor kapern, im Wald übernachten, einem echten Wolf begegnen, Finns Rucksack von einer Rockergang zurückerobern – und schließlich richtig dicke Freunde werden.

 

"Die Reisen des kleinen Ping", 13 x 23 min Zeichentrick, in Entwicklung
Ein kleiner Fischerjunge wird der Kaiser von China? Genau! Denn der Kaiser liebt Blumen und hat einen wunderschönen Garten, in dem er seine Tage verbringt. Allerdings vergisst er dabei, sich um einen Nachfolger zu kümmern. Zum Glück hat er eine Idee: Er schreibt einen rätselhaften Blumen-Wettbewerb aus! Den Ping gewinnt. Als nun rechtmäßiger Nachfolger muss er allerdings alle Traditionen und Geheimnisse des Reichs im Osten studieren - und am eigenen Leib erfahren. Dazu öffnet sich für ihn - den Blumenliebhaber - die geheimnisvolle Blumenhecke im Garten. Als Tor zur Geschichte, in die er mit seinem treuen Kumpel Win Zling - Marke furchtbarer Minidrache - reisen wird.