realisierte Projekte

„Rico & Oskar“, 4 x 6 min Zeichentrick in der „Sendung mit der Maus“
Schon in den Kinofilmen erlebten wir die beiden animiert! Doch nun dürfen sie in einer Zeichentrickserie über so spannende Dinge wie „Zusammenhalt“ (der am besten nach einer Zusammennot entsteht) oder „Segelohren“ philosophieren. Dabei wird das aus den Büchern bekannte Kinderensemble fleißigst um die Spielplatzgang des „Checkers“, die hochbegabte Soo-Min, mit der es Oskar zu tun bekommt, Nuri und Schwesterherz Samira (total PC) und, und, und erweitert.

Von Andreas Steinhöfel konzipiert. Von Peter Schössow entworfen!

Wir starteten mit 4 Folgen in 2016! Im TV und als Comic-Bilderbuch! Mittlerweile sind wir bei 13 Folgen und die Folgen 14-18 sind in Produktion (Abschluss: Sommer 22)

DSCHERMENI I, die erste Staffel, „Blumen aus Papier“
Familienserie, 6x25min als fiktionale Realfilmserie

Unsere Serie wurde am 15.10.2018 für den KIDS EMMY 2019 in Cannes nominiert. Wir waren unter den letzten vier! Die Entscheidung fiel am 9.4.2019 in Cannes. Leider gegen uns.

Als Programmhighlight des ZDF/KIKA im Herbst 2017 und April 2018 gewann DSCHERMENI den renommierten Kinderfilmpreis EMIL von TV Spielfilm.

Zudem „holten wir am 30.5.2018 „Silber“ als 2. Platz der Kinderjury beim renommiertesten internationalen Kinderfilmfestival in München: dem Prix Jeunesse 2018.

Ab dem 8.4.2018 lief die Serie an sechs Sonntagen hintereinander um 8.35 Uhr im ZDF.

„So berührend, hoffnungsvoll und zum Nachdenken anregend die Geschichte erzählt ist, würde man sogar gerne wissen, wie es danach mit den Freunden weitergeht.“ (SZ, 25.11.)

„Spannender, intensiver 6-Teiler, geschrieben von Andreas Steinhöfel („Rico, Oskar…“)  und Klaus Döring  (TV-Spielfilm, 24/2017)

„Es wird in für Kinder verständlichen Erzählbögen von Fluchtursachen, Schutzbedürftigkeit, Solidarität und sogar der geltenden Rechtslage erzählt. Das alles aber nie unangenehm belehrend oder allzu behutsam. So gibt es entgegen der klassischen Kinderfilm-Konvention nicht für alle vier Kinder ein Happy End. Aber auch vor dem Finale bricht Steinhöfels Drehbuch immer wieder im Großen und im Kleinen mit Genre-Erwartungen.“ (TAZ)

Vom 27.11.2017 bis 29.11.2017 lief die Serie an drei Abenden in Doppelfolgen hintereinander im KIKA!

Klaus Döring & Andreas Steinhöfel als Drehbuchautoren und Creative Producer der Serie

Hier gibt es den kompletten Dschermeni – Song „Blumen aus Paper“, gerappt von Nebay und gesungen von Rüyet.

DSCHERMENI I, die erste Staffel, „Blumen aus Papier“
Familienserie, 6x25min als fiktionale Realfilmserie

Unsere Serie wurde am 15.10.2018 für den KIDS EMMY 2019 in Cannes nominiert. Wir waren unter den letzten vier! Die Entscheidung fiel am 9.4.2019 in Cannes. Leider gegen uns.

Als Programmhighlight des ZDF/KIKA im Herbst 2017 und April 2018 gewann DSCHERMENI den renommierten Kinderfilmpreis EMIL von TV Spielfilm.

Zudem „holten wir am 30.5.2018 „Silber“ als 2. Platz der Kinderjury beim renommiertesten internationalen Kinderfilmfestival in München: dem Prix Jeunesse 2018.

Ab dem 8.4.2018 lief die Serie an sechs Sonntagen hintereinander um 8.35 Uhr im ZDF.

„So berührend, hoffnungsvoll und zum Nachdenken anregend die Geschichte erzählt ist, würde man sogar gerne wissen, wie es danach mit den Freunden weitergeht.“ (SZ, 25.11.)

„Spannender, intensiver 6-Teiler, geschrieben von Andreas Steinhöfel („Rico, Oskar…“)  und Klaus Döring  (TV-Spielfilm, 24/2017)

„Es wird in für Kinder verständlichen Erzählbögen von Fluchtursachen, Schutzbedürftigkeit, Solidarität und sogar der geltenden Rechtslage erzählt. Das alles aber nie unangenehm belehrend oder allzu behutsam. So gibt es entgegen der klassischen Kinderfilm-Konvention nicht für alle vier Kinder ein Happy End. Aber auch vor dem Finale bricht Steinhöfels Drehbuch immer wieder im Großen und im Kleinen mit Genre-Erwartungen.“ (TAZ)

Vom 27.11.2017 bis 29.11.2017 lief die Serie an drei Abenden in Doppelfolgen hintereinander im KIKA!

Klaus Döring & Andreas Steinhöfel als Drehbuchautoren und Creative Producer der Serie

Hier gibt es den kompletten Dschermeni – Song „Blumen aus Paper“, gerappt von Nebay und gesungen von Rüyet.